Brief des Pfarrers, Sommer 2022

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer.
Den Kindern und Jugendlichen unbeschwerte Ferien, den Urlaubern gute Erholung und eine gute Heimkehr,
jenen die arbeiten müssen, viele erfüllte Stunden.


 

Liebe Pfarrbevölkerung!
„Zwischen Ostern und Pfingsten ist die lustigste Zeit“, so heißt es in einem alten Volkslied. Und es stimmt. Die ganze Natur steht in ihrer vitalsten Phase. Nach der Winterpause blüht es überall und junges saftiges Grün kleidet die ganze Landschaft. Einfach erfrischend. Diese Zeit des frühlingshaften Überflusses führt auch dazu, dass viele Wildtiere ihren Nachwuchs bekommen und ideale Voraussetzungen für die Aufzucht vorfinden.
Eingebettet in diesen natürlichen Prozess feiert auch die Kirche die schönen Feste des Lebens. Ostern, das Fest der Auferstehung nach dem Dunkel des Todes. Unzählige Kinder empfangen in den Erstkommunionfeiern das erste Mal den Leib des Herrn und unseren Jugendlichen wird im Sakrament der Firmung der Geist Gottes geschenkt. -->